Spaziergang in Sables d'Olonne

Entdecken Sie den Badeort Sables d'Olonne !

  • Start der Vendée Globe-Regatta
  • Fischerei- und Handelshafen
  • Yachthafen

Auskünfte: Fremdenverkehrsamt Les Sables d'Olonne

Sables d'Olonne bleibt als Seefahrergebiet und viertgrößter Fischereihafen Frankreichs hinsichtlich des Werts der Produkte ein Muss für alle Liebhaber von Meeresfrüchten: edler Fisch wie die Seezunge, aber auch Tintenfisch, Seehecht, Seebarsch, die Sardinen von Sables, Makrelen, Seeteufel oder Petersfisch bevölkern die Verkaufsstände je nach Saison. 
 

Erleben Sie die Tour

Beginnen Sie Ihren Spaziergang am Markt in den Halles Centrales, um die Stimmung aufzusaugen. In dieser zweistöckigen Markthalle im Stadtzentrum sind ca. 65 Händler und Kleinproduzenten vertreten. Von Dienstag bis Sonntag: von 8 bis 13 Uhr    
Rue de Halles - 85100 Les Sables d'Olonne.

Gehen Sie dann zum Fischgeschäft am Hafen. Dies ist zweifelsohne der Ort, den Fischliebhaber aufsuchen müssen. Gehen Sie auf der Promenade Amiral Lafargue am Meer entlang und tauchen Sie in die Gässchen der Ile Penotte ein. Dieses hübsche, pittoreske Viertel ist für seine mit Muschelmosaiken verzierten Fassaden bekannt.

Für das Mittagessen empfehlen wir Ihnen das Restaurant Quai des Saveurs. Der junge Chefkoch Nicolas Ferré hat sein Lokal vor 6 Jahren am Fischereihafen eröffnet. Seine frischen Produkte aus dem Gebiet der Vendée und seine originellen Rezepte machen den Unterschied aus. Das Quai des Saveurs wurde 2016 vom berühmten Restaurantführer Gault & Millau als "Jeune Talent" ausgezeichnet. 
10 Quai René Guiné - 85100 Les Sables d'Olonne. 
Tel. 02.51.23.84.91

Überqueren Sie dann die Hafeneinfahrt und begeben Sie sich in das typische Viertel La Chaume. Nehmen Sie dazu die Shuttlefähre, die allgemein als "Le Passeur" bezeichnet wird. Drüben angelangt steigen Sie bergan und genießen Sie den herrlichen Ausblick vom Arundel-Turm des Meeresmuseums aus über die Bucht von Sables. Zur Verkostung von Muscheln und Krustentieren bieten sich zwei Orte an: die Fischweiher der wilden Küste und der Fischweiher Rocheteau.

Die Salines de l'Aubraie bieten Bootsfahrten entlang des Salzflusses, einer Sehenswürdigkeit, die Sie nicht versäumen sollten, um die Geschichte des Pays des Olonnes über das Salz kennenzulernen.    
Route de l'Aubraie - 85100 Les Sables d'Olonne.    
Tel. 02.51.21.01.19

Um den salzigen Geschmack der Meeresfrüchte noch besser genießen zu können, lohnt sich ein kleiner Umweg über die Weinlager des Pays des Olonnes. Auf Höhe von Ile d'Olonne hält die Domaine Saint Nicolas mehrere Angebote bereit, wie die Besichtigung des Weinguts, Verkostungen oder auch den Besuch des neuen Weinlagers. Unter einer Holzkuppel können die Besucher durch einen Glasboden die Weinherstellung in den Barriquefässern sehen.

Kehren Sie zum Abschluss des Tages im Restaurant L'Etiquette ein. Diese am Fischereihafen gelegene Weinbar bietet mit einer Auswahl von über 300 namhaften Sorten ein einzigartiges Konzept. Verkostung frischer, lokaler Produkte, mit fachkundiger Beratung durch den Chefkoch, der stets die beste Abstimmung zwischen Gerichten und Weinen findet. Fisch, Gemüse und Meeresfrüchte werden nach Art des Hauses zubereitet und in einem außergewöhnlichen Rahmen mit Blick auf die Hafeneinfahrt serviert. 
Quai Guiné - 85100 Les Sables d'Olonne.    
Tel. 02.51.95.18.10

Retour à la liste