Kultur und Kulturerbe

Entdecken Sie das historische Kulturerbe der Vendée, vom Altertum bis zu den Vendée Kriegen und vom Mittelalter bis in die Renaissance. Diese Zeugen aus der Vergangenheit katapultieren Sie in eine andere Raumzeit.
Diese geschichtsträchtigen Orte verfügen über bemerkenswerte Überreste, die Sie keinesfalls gleichgültig lassen werden. Das Priorat von Grammont in Saint Prouant ist extrem gut erhalten, das Feudalschloss in Sigournais steht unter Denkmalschutz.
Entdecken Sie auch das Naturerbe der Vendée mit seinen zahlreichen Park- und Gartenanlagen, von Montaigu bis Luçon und von La Mothe Achard bis Les Essarts!

Das Altertum in der Vendée

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten aus dem Altertum in der Vendée: zahlreiche Überreste, wie Menhire und Dolmen sind immer eine Reise wert. Keinesfalls versäumen sollten Sie Le Cairn, Museum des Altertums und Historial der Vendée mit einer ganzen Ausstellungshalle, die dieser Zeit gewidmet ist.

Vom Mittelalter in die Renaissance

Entdecken Sie die historische Vendée: Schlösser, Abteien, Priorate und Burgfriede lassen ihre Geschichte vom Mittelalter bis in die Renaissance wieder aufleben. Um den Invasionen Paroli bieten zu können, werden Festungen und Schlösser errichtet, um die Bevölkerung zu schützen. In diesem Kontext entstehen auch zahlreiche Abteien, Priorate und Pfarrkirchen, einerseits durch die vorzeitige Missionierung des Poitou, und andererseits deshalb, weil die Region am Pilgerweg von Compostella liegt.

Die Revolution und der Vendée-Krieg

Entdecken Sie die Zeitzeugen des Aufstands der Vendée: die Gedenkstätte von Les Lucs, die Logis de la Chabotterie, das Historial der Vendée, der Zufluchtsort von Grasla oder aber Le Puy du Fou®. Der Bürgerkrieg aus 1793 zwischen den republikanischen Machthabern und der "katholischen und königlichen Armee" der Vendée hat in der gesamten Region Spuren hinterlassen.

Die Park- und Gartenanlagen

Bewundern Sie die wechselnden Farben in den Park- und Gartenanlagen der Vendée: mittelalterliche Gärten, ungewöhnliche Gemüsegärten, französische Gärten, Landschaftsparks... Hinweis für Liebhaber der Botanik! Die Parks und Gärten tragen zur Vielfalt des Naturerbes in der Vendée bei. Jeder Ort stellt eine neue Entdeckung und eine Einladung zum Träumen dar.

Die kleinen Siedlungen mit Charakter

Schlendern Sie durch die Dörfer mit einem bemerkenswerten architektonischen Kulturerbe und ebensolchen Landschaften. Lassen Sie sich von der Authentizität eines jeden kleinen Dorfes in der Vendée bezaubern. Apremont, nur wenige Kilometer von der Küste entfernt, Mallièvre und Mouchamps in der Knicklandschaft, Vouvant, Famoreau, Foussais-Payré und Nieul sur l'Autise im Süden der Vendée sind Beispiele für die Vielfalt der Vendée.