4 - Die Route der Austern Vendée Atlantique

Auf diesem 80 km langen Küstenstreifen werden zwischen der Loire-Mündung und der Bucht von Aiguillon jährlich 13.000 Tonnen an Schalentieren gezüchtet. Drei Muschelgewässer-Becken leisten ihren Beitrag zu dieser Produktion: die Bucht von Bourgneuf - Noirmoutier, Talmont Saint Hilaire und die Bucht von Aiguillon.

Willkommen im Land der Auster Vendée Atlantique!

 
Lassen Sie sich zwischen dem Sumpfland und dem Meer zu diesem Lehrparcours verleiten. Denn hier erfahren Sie, wie die Auster wächst, sich entwickelt, wie sie zu diesem einzigartigen Charakter gelangt, der auf der ganzen Welt geschätzt wird, wie man die Appellationen und die verschiedenen Kaliber unterscheidet...

Die Austernzüchter enthüllen Ihnen direkt an ihrem Arbeitsplatz alles über ihren Beruf, das Know-how, das seit mehreren Generationen überliefert wurde, und zeigen Ihnen die verschiedenen Facetten einer besonders anspruchsvollen Tätigkeit.
In einem Austernpark zu arbeiten bedeutet, sich im Rhythmus der Jahreszeiten und der Gezeiten den Launen der Natur zu unterwerfen.
Beenden Sie Ihren Besuch mit einem geselligen Beisammensein und einer Verkostung einiger Austern.

Entdecken Sie in der Vendée die 3 Etappen der Austern-Route:
- mit David Lecossois in La Barre de Monts,
- Jean-Louis Lheriau in Beauvoir sur Mer,
- M. Lusseau in Bouin.

Besichtigung der Austernbecken, der Verfeinerungsbecken, Erklärung der Arbeit und Vorstellung des Etablissements, Verkostung, Ausstellung....stehen auf dem Programm.

>> Mehr darüber