Präsentation

Die Vendée bietet mit ihrem 250 km langen Küstenstreifen und den 140 km langen Stränden ein grenzenloses Potenzial für Sport und Freizeit. Erleben Sie unabhängig von Alter und Vorliebe spannende Momente auf dem Wasser! Die Vendée ist weltweit führend im Bereich des Wassersports. Dieses Aushängeschild der Wirtschaft der Vendée beruht auf Yachthäfen, Yacht-Clubs und Vereinen, die die Wassersportaktivitäten in allen Formen für Sportler und Amateure fördern.

1 - Die Wassersportaktivitäten

Surfen, Kitesurfen, Tauchen, Kanu-Kajak... Sie haben schon immer davon geträumt, sich mit der Natur zu messen und spannende Momente auf dem Wasser zu erleben? In der Vendée bieten nahezu 120 Clubs oder Vereine die verschiedensten Wassersportaktivitäten an.

Mehr darüber

2 - Die Yachthäfen

Zwischen Herbaudière und Aiguillon sur Mer liegen zahlreiche Yachthäfen an der Küste der Vendée, als Ergänzung zu den verschiedenen Anlegestellen der Region. Sie sind vor allem in der Sommersaison stark belebt und haben historische und geografische Besonderheiten zu bieten, die jeden Zwischenstopp zu einem Erlebnis macht.

Mehr darüber

3 - Bedeutende Segelevents

Die Vendée ist ein außergewöhnlicher Segelspot und jedes Jahr Austragungsort bedeutender Segelregatten. Aber auch andere Gleitsportarten auf dem Wasser sind in dieser Region zu Hause.

Mehr darüber

4 - Vendée Globe: Start am 6. November 2016

Drei Monate alleine auf hoher See: der Pfeffer der Einhand-Regatta Vendée Globe liegt in der Dauer des Rennens. Die Seeleute sind drei Monate lang auf sich alleine gestellt, und lernen sich selbst bei diesem Rennen am besten kennen.

Mehr darüber